Hoch hinaus – Die Frankfurter Skyline

95 Meter hoch ist der Turm des Kaiserdoms St. Bartholomäus, ein „Wolkenkratzer Gottes“. Heute fällt es schon etwas schwer sich vorzustellen, dass er noch bis in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts das höchste Gebäude der Stadt war. Nach Weltkriegszerstörung und Wirtschaftswunder veränderte die Stadt Frankfurt ihr Antlitz mit immer höheren und spektakuläreren Gebäuden, was nicht bei allen Bürgerinnen und Bürgern auf Begeisterung stieß. Doch unaufhaltsam entwickelte sich eine Skyline, die unserer kleinen Metropole am Main den wundervollen Spitznamen „Mainhatten“ einbrachte und auf die wir heute sehr stolz sind. Und sie verändert sich noch stets weiter. Viele Hochhaus-Bauprojekte sind derzeit in vollem Gange und die nächsten schon in fortgeschrittenen Planungsphasen.

Im Rahmen eines Spaziergangs schauen wir uns die Wolkenkratzer der Skyline sowohl aus der Ferne, wie auch im Detail an. Neben vielen Informationen rund um die Entstehung erfahren Sie natürlich auch die ein oder andere amüsante Anekdote zu den Gebäuden und warum Frankfurt als einzige Stadt Deutschlands über Wolkenkratzer in der Innenstadt verfügt.

Bei diesem Stadtrundgang ist der Besuch des Main Tower, mit seiner öffentlich zugänglichen Aussichtsplattform (es fallen Eintrittskosten an), schon quasi Pflichtprogramm. Gerne zeigen wir Ihnen in luftigen 200 Metern Höhe auch noch die dritte Perspektive der Skyline. Aber selbstverständlich kann diese Führung auch ohne Besuch der Plattform gebucht werden.

Dauer: ca. 2 Stunden (ohne Main Tower ca. 1,5 Stunden)

Für den Besuch der Aussichtsplattform des Main Tower fällt ein Eintrittspreis an, der an der Kasse vor Ort in bar oder per Kredit- bzw. ec-Karte zu zahlen ist.
Insbesondere an Wochenenden in der Hochsaison kann es  zu längeren Wartezeiten an der Kasse sowie an der Sicherheitskontrolle kommen. Da Reservierungen leider nicht möglich sind, haben wir hierauf keinen Einfluss. Witterungsbedingt oder auf Grund von geschlossenen Veranstaltungen kann die Plattform durch den Betreiber ohne vorherige Nachricht kurzfristig geschlossen werden.  In diesem Fällen stimmen wir selbstverständlich gerne mit Ihnen Alternativmöglichkeiten ab.

Die maximale Gruppengröße für diese Führung beträgt 25 Personen. Bei größeren Gruppen erfolgt ggf.  die Aufteilung auf weitere Gästeführer. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Angebot anfragen

Führung*

möchten Sie für weitere Führungen einen Programmvorschlag?
JaNein

weitere Führung(en)

Mit gedrückter Strg-Taste ist eine Mehrfachauswahl möglich.

handelt es sich bei der Auswahl um alternative Optionen oder zusätzliche Optionen?
Alternative zur oben ausgewählten FührungMehrere, unterschiedliche Führungen gewünscht

Sprache*
DeutschFranzösischEnglischNiederländischandere/mehrere Sprachen

Welche andere(n) Sprache(n) benötigen Sie?

Wir arbeiten mit qualifizierten Kolleginnen und Kollegen zusammen und können somit eine große Auswahl an Sprachen anbieten, z. B. Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und viele andere.

Datum*

gewünschte Startuhrzeit*:
Uhr

Sind Sie zeitlich etwas flexibel?:
JaNein

Bitte geben Sie an, wie zeitlich flexibel Sie sind?
früheste Startuhrzeit Uhr
späteste Enduhrzeit Uhr

maximale Anzahl Personen*:

Treffpunkt/Startpunkt (Restaurants, Hotels etc. sind möglich):

Endpunkt der Führung (bspw. ein bestimmtes Restaurant), falls gewünscht

Sonstige Wünsche


Ihre Kontaktdaten


Anrede*
HerrFrau

Titel

Nachname*

Vorname

Firma/Institution/Verein

E-Mail-Adresse*

Telefon


Wichtig:
Bei dieser Anfrage handelt es sich um eine Gruppenanfrage, d.h. die/der Gästeführer*in steht für die vereinbarte Zeit exklusiv zur Verfügung. Die Zubuchung zu anderen Gruppen ist leider nicht möglich!


* Pflichtfelder

Garantie:
Diese Anfrage ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung und erstellen ein individuelles Angebot. Erst mit dessen Annahme ist die Buchung verbindlich.