Die Neue Altstadt – Eine Erinnerung wird wieder lebendig

Der 22. März 1944 war einer der schwärzesten Tage in der Frankfurter Stadtgeschichte. An diesem Abend wurde Frankfurter Altstadt – eine der größten und schönsten barocken Fachwerk-Altstädte Deutschlands – durch einen Bombenangriff in Schutt und Asche gelegt. Die „Goldene Waage“, das „Rote Haus“, der „Eßlinger“ – sie alle wurden ein Raub der Flammen und waren danach nur noch eine Erinnerung.

Nachdem bereits zu Beginn der 1980er-Jahre eine Häuserzeile und das Gasthaus „Schwarzer Stern“ am Römerberg rekonstruiert wurde sollte es noch fast weitere 30 Jahre dauern, bis ein weiteres Rekonstruktionsprojekt in Angriff genommen wurde. Mit dem Quartier „Neue Altstadt“ zwischen Dom und Römberg sind nun 35 Häuser entstanden, wovon 15 Gebäude originalgetreue Außenrekonstruktionen sind. Teilweise wurden sogar erhaltene Teile der Originalhäuser verwendet – ein Großprojekt.

Auch wenn es sich um Rekonstruktionen handelt wurde mit der Eröffnung im Mai 2018 wieder ein Teil Frankfurter Geschichte erlebbar sein.

Die „Goldene Waage“, einst prunkvollstes Haus am Platz, bildet wieder gegenüber dem Dom das eindrucksvolle Entrée zum Krönungsweg, den einst die Herrscher im Heiligen Römischen Reich auf dem Weg zum Krönungsmahl im Römer beschritten. Das Haus von Goethes lustiger Tante Melber, der „Eßlinger“ steht wieder am alten Platz und auch das berühmte „Rote Haus“ auf Säulen kann bestaunt werden.

Im Rahmen dieser Führung lassen wir die Geschichte und Geschichten aus der Frankfurter Altstadt wieder aufleben und entführen Sie auf einen unterhaltsamen Ausflug in die Frankfurter Geschichte.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Die maximale Gruppengröße für diese Führung beträgt 20 Personen. Bei größeren Gruppen erfolgt ggf.  die Aufteilung auf weitere Gästeführer. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Dieser Stadtrundgang sollte idealer Weise mit einer Besichtigung des Altstadtmodells im Historischen Museum ergänzt werden. Gerne beraten wir Sie individuell und ausführlich über die Möglichkeiten und die dadurch resultierenden Kosten an Ihrem Wunschtermin.

Angebot anfragen

Führung*

möchten Sie für weitere Führungen einen Programmvorschlag?
JaNein

weitere Führung(en)

Mit gedrückter Strg-Taste ist eine Mehrfachauswahl möglich.

handelt es sich bei der Auswahl um alternative Optionen oder zusätzliche Optionen?
Alternative zur oben ausgewählten FührungMehrere, unterschiedliche Führungen gewünscht

Sprache*
DeutschFranzösischEnglischNiederländischandere/mehrere Sprachen

Welche andere(n) Sprache(n) benötigen Sie?

Wir arbeiten mit qualifizierten Kolleginnen und Kollegen zusammen und können somit eine große Auswahl an Sprachen anbieten, z. B. Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und viele andere.

Gästeführer*in
keine PräferenzenMichael LuhAnne Simonetti

Datum*

gewünschte Startuhrzeit*:
Uhr

Sind Sie zeitlich etwas flexibel?:
JaNein

Bitte geben Sie an, wie zeitlich flexibel Sie sind?
früheste Startuhrzeit Uhr
späteste Enduhrzeit Uhr

maximale Anzahl Personen*:

Treffpunkt/Startpunkt (Restaurants, Hotels etc. sind möglich):

Endpunkt der Führung (bspw. ein bestimmtes Restaurant), falls gewünscht

Sonstige Wünsche


Ihre Kontaktdaten


Anrede*
HerrFrau

Titel

Nachname*

Vorname

Firma/Institution/Verein

E-Mail-Adresse*

Telefon


Wichtig:
Bei dieser Anfrage handelt es sich um eine Gruppenanfrage, d.h. die/der Gästeführer*in steht für die vereinbarte Zeit exklusiv zur Verfügung. Die Zubuchung zu anderen Gruppen ist leider nicht möglich!


* Pflichtfelder

Garantie:
Diese Anfrage ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung und erstellen ein individuelles Angebot. Erst mit dessen Annahme ist die Buchung verbindlich.